Willkommen

Page
Menu
News
You are here:   Home > Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Gisela Bärnreuther-Blaschke

Elisabethstr. 7

80796 München

Tel: 089/2716367

Mail: info@psychotherapie-bärnreuther-blaschke.de

 

Rechtliche Grundlagen:

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck Daten erhoben, gespeichert oder weitergeleitet werden. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz.

 

Datenschutz auf der Website

 

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie mit Ihrem Browser meine Webseite abrufen, werden dabei, wie gesetzlich vorgeschrieben lediglich das Datum, die IP Adresse und die aufgerufene Seite für 3 Monate gespeichert. Es ist uns nicht möglich, daraus auf Ihre Identität zu schließen.

 

 Mailkontakt und Zweck der Datenverarbeitung:

 Treten Sie per E-Mail mit mir in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Website ist stets ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Daten werden nur zur Beantwortung von Anfragen verwendet. Kontaktdaten, die im Rahmen von Anfragen angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz verwendet. Die Auftragsverarbeitung und Bereitstellung der Webhosting-Dienstleistungen erfolgt über Host Europe GmbH.

 Gespeicherte Anfragen oder Kontaktdaten im Rahmen des Mailverkehrs werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Die Daten werden so lange gespeichert, wie sie für den angegebenen Zweck der Korrespondenz benötigt werden.

 

Cookies:

Diese Website verwendet keine Cookies auf dem Computer des Besuchers, das können Sie hier selbst überprüfen: http://www.cookie-checker.com

 

Schutz meiner Daten:

 Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen.

 

Datenschutz in der Praxis

 

Zweck der Datenverarbeitung:

 Im Laufe einer psychotherapeutischen Behandlung werden personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten verarbeitet. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde. Zu diesen Zwecken können mir auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Dies jedoch nur, falls dazu schriftlich Ihre Einverständnis vorliegt.

 Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

 

Empfänger Ihrer Daten:

 Ihre personenbezogenen Daten werden im Laufe einer Psychotherapie nur dann an Dritte übermittelt, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen oder zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen.

 

Speicherung Ihrer Daten:

 Ich bewahre Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren.

 

Ihre Rechte

 

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. In Ausnahmefällen benötige ich Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

 

    Landesamt für Datenschutzaufsicht

    Promenade 27 (Schloss)

    91522 Ansbach

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

 

Quelle: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Bärenstark

Page
Menu
News

Keine Macht den Drogen

Präventionsarzt

 

Page
Menu
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login